Rennergebnis "Die großen 3" am  08.07.2016


Zandvoort war der Austragungsort eines 31 Rundenrennens in Anlehnung an die guten alten Tage der DTM. Drei Fahrzeuge standen zur Auswahl und die Teilnehmer stellten ein buntes Starterfeld bestehend aus Alfa Romeo,Mercedes und Opel  zusammen.

Der Sieger war bei diesem Event Iwel-Kniwel-111.Er dominierte in seinem Calibra Touring Car '94 den Rest der erfahrenen Starter derart daß sein Start-Ziel-Sieg (von Pole) zu keiner Zeit gefährdet war.  Glückwunsch !!

 

Platz 2 ging an X_LoseMyMind_X.Ebenfalls im Calibra gestartet konnte er ein spannendes Rennen erleben und nachdem er (auf P2)in der fünften Runde bei einem "Verbremser" von ColeTickle2504 in der ersten Kurve im Rasen stand mußte auch er einmal mehr zeigen was Fahrzeugkontrolle bedeutet.Sein Boxenstop in der 16.Runde warf ihn erneut zurück weil die meisten Piloten ohne Wechsel der "Rennen Hart"-Reifen die Distanz zurücklegten.Bei der Jagd zurück an die Spitze konnte er die fairen Zweikämpfe genießen.

 

Letzter auf dem Podest war Mr-Minimi.Der von ihm ins Ziel geführte 190E 2,5-16vo II'92 war nicht konkurrenzfähig.Es gelang dem Team nicht ein passendes Setup für die 5,78km in Zandvoort zu finden.Mit stumpfen Waffen aus einem misslungenem Qualy kommend (P7) war letztlich die Strategie "Steter Tropfen höhlt den Stein" angesagt,so gelang es Mr-Minimi doch noch einen Pokal in den Händen zu halten.Auf dem Weg dahin gab es einen sehr engen und andauernden Zweikampf mit ColeTickle2504 ,ebenfalls Mercedes.

 

Der Austragungsort war eine "benutzererstellte Rennstrecke".Innerhalb der Reihe der Themenrennen bei gt-rennserien wurde diese Option zum erstenmal gewählt.Leider ist es aber häufig zu Bildaussetzern und dadurch zu einigen Unfällen gekommen.Diese haben zum Teil den Wettbewerb etwas verzerrt.

 

Der Veranstalter dankt allen für ihr faires und professionelles Verhalten.

Download
Rennergebnis des aus Zandvoort
Rennergebnis Die großen 3 am 08.07.2016.
Adobe Acrobat Dokument 167.0 KB